Filialen

E-Bike online kaufen – Velo fahren mit Elektromotor

Entspannte Velotouren und sportliche Herausforderungen

Das E-Bike erobert die Schweizer Strassen und Berge zunehmend. Und wir wissen auch warum. Hast du dein erstes E-Bike gekauft, wirst du den Komfort des Velos mit Elektromotor nicht mehr missen wollen. Der Weg zur Arbeit und zum Einkaufen wird angenehmer, Steigungen, Hügel und Berge lassen sich leichter bewältigen und Gegenwind zerzaust in Zukunft nur noch die Haare, aber nicht mehr die Nerven. Und wenn du die sportliche Herausforderung liebst, kannst du dein Mountainbike gegen ein leistungsstarkes E-Mountainbike tauschen. Ältere Menschen bleiben mit einem E-Bike länger mobil und so natürlich auch körperlich fitter. Wir stellen dir nachfolgend die Welt der E-Bikes vor und beantworten wichtige Fragen rund um das Thema E-Bike.

E-Bikes für jedes Gelände

E-Citybike, E-Trekkingbike, E-Mountainbike & Co

Inzwischen sind E-Bikes für jedes Gelände und jede Nutzungsart erhältlich. Unterschieden wird zwischen E-Citybikes, E-Trekkingbikes, E-Mountainbikes, E-Klappvelos, E-Cargobikes, E-Racer und S-Pedelecs. Wir stellen dir die verschiedenen E-Bikes kurz vor.

Das E-Citybike – mit Elektromotor in der Stadt unterwegs

Das E-Citybike ist das „ganz normale“ Velo mit Elektromotor. Du kannst das E-Stadtvelo als Frauenvelo, als Herrenvelo oder als Unisex Velo kaufen. Einige Modelle sind mit einem tiefen Einstieg erhältlich und ermöglichen ein besonders bequemes auf- und absteigen.

Das E-Trekkingbike – lange Touren ganz bequem fahren

Das E-Trekkingbike ist für lange Touren konzipiert. Der besonders starke Akku ermöglicht Strecken bis zu 140 km, sodass sich das E-Trekkingbike auch sehr gut für den Velowanderurlaub eignet. Statte dein E-Trekkingbike mit Velotaschen aus und du kannst dein Gepäck ganz bequem mitnehmen.

Das E-Mountainbike – Uphill und Downhill eine Klasse für sich

Das E-Mountainbike ist Uphill und Downhill eine Klasse für sich. Fahr noch sportlicher, schneller und höher. Der leistungsstarke Akku, die ausgezeichnete Federung und die profilierten Reifen machen es möglich. Ob steinige oder matschige Untergründe, die Schweizer E-Mountainbikes sind perfekt an die Topographie angepasst und eine Freude für jeden Mountainbiker.

E-Klappvelos – in drei Sekunden auf- und zusammengeklappt

Ab in den Bus, aussteigen und mit dem E-Klappvelo weiterfahren. Das Ausflugsziel erreichen, das E-Klappvelo aus dem Kofferraum holen und weiterfahren. Ein E-Klappvelo bietet Ihnen den Komfort eines normal grossen Velos und gleichzeitig die Unterstützung eines leistungsstarken Elektromotors.

E-Cargobikes – her mit den Lasten

E-Cargobikes sind die Lastenesel unter den E-Bikes. Sie sind speziell für Transportzwecke konzipiert und können privat und gewerblich genutzt werden. Ob Pakete und Kartons, Lebensmittel oder anderen Arten von Gütern, der Hund oder die Kinder, ein E-Cargobike kann ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu ca. 150 kg transportieren.

E-Racer – das Rennrad unter den E-Bikes

E-Racer sind die Rennräder unter den E-Bikes. Der Elektromotor ist in der vorderen Rahmenstange verbaut und erreicht bis zu 25 km/h. Der Akku wiegt nur knapp 1,4 kg, sodass das Gewicht die Dynamik des E-Racers kaum beeinflusst.

S-Pedelecs – die Mofas der E-Bikes

S-Pedelecs unterstützen dich mit bis zu 45 km/h. Zu beachten ist aber, dass für die Mofas unter den E-Bikes gesonderte Vorschriften gelten, denn sie werden rechtlich wie ein Mofa gehandhabt. Die Reichweite liegt bei bis zu 60 km, sodass du problemlos längere Strecken mit ordentlich Speed unter den Pedalen zurücklegen kannst.

Schweizer E-Bikes in unserem Velo Shop

Marken mit Tradition – gestern, heute und morgen gut

In unserem Velo Shop sowie unseren Filialen vor Ort kannst du E-Bikes namhafter Schweizer Marken kaufen, unter anderem Allegro, Zenith-Bikes, Simpel und Cilo. Die Traditionsunternehmen verfügen über Jahrzehntelange Erfahrung und setzen ihr ganzes Know-how und ihre Liebe für hochwertige E-Bikes ein, um zukunftssichere E-Bikes zu entwickeln und zu designen.

Ausstattungsmerkmale für den Kauf eines E-Bikes

Wissenswertes zum E-Bike

Bei der Wahl des E-Bikes, das perfekt zu dir passt, kommt es auf verschiedene Komponenten an. Wir stellen dir die wichtigsten vor.

Moderne E-Bikes verfügen über einen robusten und widerstandsfähigen Rahmen aus Aluminium. Aluminium hat den weiteren Vorteil sehr leicht zu sein, dass das Rahmenmaterial das Gewicht des Akkus ein wenig ausgleichen kann.

Die Reifen richten sich nach der Art des E-Bikes. Für E-Trekkingbikes und E-Mountainbikes werden spezielle Reifen eingesetzt.

Die Leistung des Akkus wird in Watt angegeben. Der normale Akku eines E-Bikes verfügt über 250 Watt mit denen du maximal 25 km/h erreichen kannst. E-Citybikes erreichen in der Regel bis zu 60 km Reichweite, E-Trekkingbikes bis zu 140 km. Die Ladezeit eines Akkus liegt zwischen drei und neun Stunden, abhängig von der Leistung des Akkus und des aktuellen Ladestands.

E-Bikes werden in der Regel mit einer Kettenschaltung ausgestattet. Die Kettenschaltung lässt sich sehr angenehm schalten und es sind bis zu 33 Gänge möglich.

Die gängigsten Motorsysteme sind der Mittelradmotor und der Hinterradmotor. Der Mittelradmotor bietet ein sehr gutes Gleichgewicht während des Fahrens. Für sportliche E-Bikes wie E-Mountainbikes und E-Trekkingbikes wird häufig ein Hinterradmotor verbaut, denn das Gewicht am hinteren Reifen bietet einen guten Grip. V-Bremsen gewährleisten ein sicheres Bremsen und sind besonders wartungsarm.

Welches E-Bike ist das richtige für mich?

Wie nutzt du dein E-Bike überwiegend?

Die erste Frage lässt sich am einfachsten mit der gestellten Gegenfrage beantworten. Tatsächlich wählst du das passende E-Bike für dich aus, indem du dir überlegst wie du dein E-Bike am häufigsten nutzt. Fährst du häufig in der City und kürzere Strecken, entscheidest du dich für ein E-Citybike. Bist du sportlich unterwegs und liebst die Herausforderung der Schweizer Berge, wählst du ein E-Mountainbike. Für längere Touren und Radwanderurlaube empfehlen wir das E-Trekkingbike. Das E-Trekkingbike eignet sich auch hervorragend, wenn du dein E-Bike in der Stadt und für Touren nutzt.

Tipps zu Gebrauch und Sicherheit

E-Velofahren in der Schweiz

Dass du nur verkehrssichere E-Velos fahren solltest, versteht sich von selbst. Grundsätzlich werden E-Bikes in der Schweiz genauso gehandhabt wie Velos ohne Elektromotor. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren und du darfst mit deinem E-Bike Radwege und Radstreifen befahren. Für S-Pedelecs gelten gesonderte Vorschriften. S-Pedelecs bedürfen eines Führerausweises mindestens der Kategorie M (Motorräder), ein Kontrollschild und eine Vignette. Für S-Pedelecs vesteht Velohelmpflicht. Wir empfehlen den Velohelm zu deiner Sicherheit auch für E-Bikes. Weitere Fragen beantworten wie dir gerne persönlich in einer unserer Filialen, telefonisch oder per Mail.

Zubehör für den perfekten Fahrkomfort mit dem E-Bike

Sicher und praktisch mit dem E-Bike unterwegs

Trage zu deiner eigenen Sicherheit immer einen Helm, auch wenn die Velohelmpflicht für E-Bikes bis 25 km/h nicht gilt. Nicht du musst unachtsam sein. Auf die Fehler anderer Verkehrsteilnehmer hast du keinen Einfluss, also schütze Sie dich mit einem hochwertigen Helm. Velotaschen, die du am Gepäckträger befestigen kannst, eignen sich perfekt, wenn du die Bürotasche, Einkäufe oder leichtes Gepäck für längere Touren verstauen möchtest. Sie lassen sich mit einem Handgriff abnehmen und anbringen. Ein Velo-Navigationssystem weist dir den Weg auf unbekannten Strecken. Planst du Ausflüge und Touren, musst du unterwegs nicht lange den Weg suchen und kannst stressfrei E-Velo fahren. Was darf natürlich bei keinem E-Bike fehlen? Ein sicheres Veloschloss.

Wir wünschen dir eine gute Fahrt mit deinem neuen E-Bike.